Loading...

China-Talk


Am 18. April 2013 laden das CZH und KIH gemeinsam mit dem Gleichstellungsbüro, dem Institut für Berufspädagogik und Erwachsenenbildung und der Arbeitsstelle für Diversität, Migration und Bildung der Leibniz Universität Hannover im Rahmen des China-Talks zu einem Vortrag von Dr. Eduard Kögel, Lehrbeauftragter am Center for Cultural Studies on Science and Technology in China der TU Berlin ein. Dr. Kögel spricht im Literarischen Salon im Conti-Gebäude Hannover, Königsworther Platz 1, um 17:00 Uhr über das Forschungsgebiet des Bauforschers Ernst Boerschmann: "Baukunst und Landschaft in China. Der Architekturhistoriker Ernst Boerschmann in China (1906–1909)".


Programm


17.00 Begrüßung

Bettina Grieß, Leiterin des Konfuzius-Instituts Hannover im Chinesischen Zentrum, Hannover e.V.

Helga Gotzmann, Gleichstellungsbeauftragte, Leibniz Universität Hannover


17.15 Einführung

Dr. Lin Cai, Vizeleiterin des Konfuzius-Instituts Hannover im Chinesischen Zentrum, Hannover e.V.


17.30 Vortrag

Baukunst und Landschaft:

Der Architekturhistoriker Ernst Boerschmann in China (1906–1909)

Dr. Eduard Kögel,

Lehrbeauftragter am Center for Cultural Studies on Science and Technology in China,TU Berlin


19.30 Empfang


Veranstaltungsort:

Literarischer Salon im Conti-Hochhaus der Leibniz-Universität Hannover

Am Königsworther Platz 1


Um Anmeldung wird gebeten bis zum 15.04.2013 unter:

Konfuzius-Institut Hannover

im Chinesischen Zentrum, Hannover e.V.

Hans-Böckler-Allee 26, 30173 Hannover

Fon 0049 511 62627790

Fax 0049 511 62627799

info@konfuziusinstitut-hannover.de